06.06.2018 – Schuften, Termine, Therapie

Hallo Luke,

Heute war ich arbeiten, im stehen, wie immer. Trotz der Schmerzen habe ich einiges geschafft und obwohl drei Leuten in der Probezeit gekündigt wurde, haben sie mich behalten, obwohl ich so krank bin. Immerhin etwas ist geschafft.

Nachmittags bin ich dann zur Therapie und habe mit der Therapeutin meine Krankengeschichte aufgearbeitet. Hat mich 100 Euro gekostet. Aber was tut man nicht, um gesund zu werden?

Zwischendurch habe ich einen Termin gemacht für die Vorbesprechung zur Hand-OP. ich hoffe, dass alles gut sein wird und der Tumor einfach entfernt werden kann, ohne weitere Probleme.

Morgen früh muss ich zur Zahnchirurgin und Nachmittags ins Beckenbodenzentrum. Dazwischen arbeiten …

Abends bin ich vorhin mit dir rausgegangen, habe dir heute inmitten der Termine einen Bagger und Buddelzeug gekauft, mit dem wir dann gespielt haben. Es hat dir Spass gemacht und danach sind wir noch um die Häuser gezogen mit dem Kinderwagen, bis du Müde wurdest. Wir haben uns mit dem Kioskbesitzer unterhalten und der Frau, die die Blumen auf dem kleinen Platz hier pflanzt.

Ich hoffe, dass alles gut wird und wir noch viel Zeit zusammen haben. Deine Mama ist sehr lieb zu Dir. Heute war sie mit Dir eine Freundin besuchen, die auch ein Baby hat. Ihr konntet dann zusammen etwas spielen. Ich bin froh, dass Du eine Mama hast, die so lieb und geduldig ist und so viel Zeit für Dich hat. Es gäbe keine bessere, trotz oder vielleicht auch gerade wegen ihrer Behinderung. Sie weiß, wie wichtig es ist, dass sie einfach für Dich da ist und für Dich sorgt. Ich habe euch beide sehr lieb.

Langsam wirst Du müde und Mama bringt Dich gleich hierher ins Schlafzimmer, wo ich mit dem Notebook im Bett liege und Dir schreibe. Dann lesen wir Dir wie jeden Abend etwas vor und bringen Dich ganz in Ruhe und mit viel Zeit ins Bett. Manchmal spielen wir noch im Bett, bis du müde wirst und von alleine die Augen zu machst.

Ich freue mich, dass Du nicht alleine bist und mit uns zusammen einschlafen und aufwachen kannst.

Jetzt mache ich erstmal Schluss mit Schreiben. Morgen kaufe ich kleine Zwerggarnelen für dein Aquarium. Ich denke die kann man ziemlich Artgerecht darin halten. Sie sind winzig, nur einen oder zwei Zentimeter groß. Vielleicht gehen wir zusammen ins Aquariengeschäft.

Bis morgen

Dein Papa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s