Ein Gedicht: An den Mann in mir

Lass mich in Ruhe mit deinem Gelaber
Dem geistigen Umhergewaber
Lass mich in Ruhe mit deiner Wut
Deinem fauligen Ekelsud

Lass mich in Ruhe mit deinem Hass
Ich will Liebe und viel Spaß
Lass mich in Ruhe mit deiner Gewalt
Die in meinen Kopf reinhallt

Lass mich in Ruhe mit deinen Befehlen
Die mich täglich wieder quälen
Lass mich in Ruhe mit deinen Grimassen
Die mich nie zufrieden lassen

Lass mich in Ruhe mit deinen Plänen
Die sich in ihrem Rechte wähnen
Lass mich in Ruhe mit deinem Geseier
Kreist um mich wie ein hungriger Geier

Lass mich in Ruhe mit deinen Taten
Die im Dunkeln auf mich warten
Lass mich in Ruhe mit deinen Schmerzen
Ich will fröhlich sein im Herzen

Lass mich in Ruhe mit deinem Wahn
Ich bin lieber lieb und spontan
Lass mich in Ruhe mit sinnlosem Morden
Dämonen sendest du mir in Horden

Lass mich in Ruhe mit deiner Gier
Sag mir nicht, dass ich verlier
Lass mich in Ruhe mit deinen Stimmen
Insbesondere mit den schlimmen

Lass mich in Ruhe mit deinem Begehren
Ich bin müde vom erwehren
Lass mich in Ruhe mit deiner Person
Wer bist du schon?

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein Gedicht: An den Mann in mir

  1. ann christina schreibt:

    Eindrucksvolles Gedicht, voller Emotionen. Scheint mir ein guter Kanal für Dich zu sein, das Dichten. Das ist das Gute an Situationen wie der Deinen: Man erlebt vielleicht nicht nur Gutes, aber dafür Außergewöhnliches. Und daraus Kunst zu machen gewinnt dem Ganzen seine Positive Seite ab.

    Gefällt 1 Person

    • briefabsender schreibt:

      Danke, ja, Kunst hat mir schon sehr oft ein wenig Besserung gegeben, zumindest kurzfristig. Und man kann damit manchmal viel besser ausdrücken, was man empfindet, als mit logischen Erörterungen. Denn das Gefühl nachzuvollziehen kann für das Gegenüber denke ich sehr hilfreich sein, zum Beispiel in einer Therapie. Es freut mich, dass du die Gefühle daraus lesen kannst, auch wenn es schwierige sind. Dann scheint es ein Gedicht zu sein, was einen Zweck erfüllt, den ich mir auch davon erhoffe. Lg

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s